Markus Wolf

MiB für Grund- und Mittelschulen Regensburg/Stadt und Neumarkt i. d. OPf.

Lehrer an der St.-Wolfgang-Mittelschule Regensburg

Markus_Wolf_MiB_Regensburg_I_klein

St.-Wolfgang-Mittelschule Regensburg
Brentanostraße 13
93051 Regensburg
0941/507-20 95
E-Mail:  swm@schulen.regensburg.de
www.swm.schulen2.regensburg.de


Unsere Schüler haben entgegen uns Erwachsenen eine Entwicklungsaufgabe zu bewältigen, mit der wir uns nicht auseinandersetzen mussten. Die Orientierung in der digitalen Welt fällt vielen Schülern schwer und überfordert schnell. Verlockungen, wie Soziale Netzwerke, Online-Spiele oder auch Videoplattformen muss widerstanden werden und der Umgang im richtigen Maß erlernt werden.
Gleichzeitig müssen Schüler Medienkompetenz entwickeln, um sich in der Arbeitswelt positionieren zu können. Dabei fällt ganz eindeutig auf, dass die „digital natives“, außerhalb der Kommunikationsplattformen, nur wenige Computerkenntnisse besitzen.Viele Elternhäuser fühlen sich bei Unterstützung der Entwicklungsaufgabe „Medienkompetenz“ überfordert, weswegen den Schule hier eine besondere Aufgabe zukommt.

Nach meinem Erweiterungsstudium „Medienpädagogik“ an der Universität Regensburg schloss ich mein Studium im Frühjahr 2007 mit dem Staatsexamen ab. Seit dem Schuljahr 2010/11 bin ich nun als Medienpädagogisch-informationstechnischer Berater (MiB) an den Grund-und Mittelschulen in Regensburg tätig.

Dabei stehen zwei Ziele immer im Vordergrund. Zum einen will ich meinen Kollegen die Vorzüge der Arbeit mit Neuen Medien als didkatisches Mittel aufzeigen und sie ermuntern dessen Potentiale auch auszunutzen. Zum anderen gilt es die Lehrkräfte über die Themen des Web2.0 fortzubilden und aufzuzeigen, wie diese im Unterricht aufgegriffen werden können.